Sarek - unser Abenteuer in der unberührten Natur

Antwort:     Karte und Kompass

Beim Laufen hat man viel Zeit zum Nachdenken. Im dichten Nebel wird uns bewusst, wie wichtig es ist eine Orientierung zu haben.

 

Genau wie sonst im Leben auch: Laufen wir in unsere eigene Richtung, ohne zu wissen

  • wo wir aktuell sind (aktueller Standort)
  • wohin es geht (anviesiertes Ziel)
  • und wie wir dort hinkommen solllen (was haben wir?)

dann gehen wir verloren.

 

Wissen wir, dass wir Gottes Kinder sind und vertrauen wir auf Jesus und sein Wort, dann gibt er uns die richtige Orientierung für unser Leben.

Cool, oder?